Foto: Simon Menges

Preisträger HANNES-MEYER-PREIS 2015
Preisträger Hans Schaefers Preis 2013

Haus Stein

Druxberge

Foto: Simon Menges
Projekt
Haus Stein (Umbau einer Scheune zum Wohnhaus)
Architekt
Jan Rösler, Berlin (Mitverfasser: Sven Rickhoff, Heinz Thietke, Rolf Raue)

Haus Stein

Zwischen Magdeburg und Helmstedt südlich der A2 gelegen, entfaltet der Ort zunächst keinen spektakulären Reiz. Und selbst das Objekt der Anerkennung befindet sich in der zweiten Baureihe, ohne besondere landschaftliche Bezüge: Eine ehemalige Scheune aus den 1930er Jahren erfährt durch die Umnutzung als Ferienhaus allerdings nicht nur ihren physischen Erhalt. Mit dem detaillierten Bewahren des äußeren Erscheinungsbildes eines ehemaligen landwirtschaftlichen Zweckbaus einerseits und dem puristisch-eleganten Ausbau zu Wohnzwecken andererseits, gelingt eine sinnliche Ambivalenz, deren Faszination von nachhaltiger Wirkung bleibt.

In Entwurf und Ausführung handwerklich gediegen, entfalten die vorhandenen wie hinzugekommenen, vorwiegend natürlichen Materialien und schlichten Gegenstände ihre jeweilige Anmut. Durch das respektvolle Aufgreifen tektonischer Gegebenheiten des massiven Ziegelbaus mit der preußischen Kappendecke und dem alten Holztragwerk für Dach und Ausbau gelingt mit wenigen Eingriffen und Ergänzungen die innere Transformation zu einem von Einfachheit und Reduktion geprägten Ort der Askese.

Mit dem Bekenntnis, mitten im Dorf die Freizeit zu verbringen, ermöglicht die Haltung der Bauherrschaft eine Art und Weise der Umsetzung der Bauaufgabe durch die handwerklich gebildeten Architekten, die von zunehmender gesellschaftlicher Bedeutung geprägt ist. Dabei signalisiert die „intelligente Banalität“ (V.M. Lampugnani) dieses außerordentlich gelungenen Beispiels die begrüßenswerte Verbindung von sozialer Integration mit ihrem bildhaften Ausdruck durch die angewandte Sprache der Architektur.

Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges
Foto: Simon Menges

Preisträger

HANNES-MEYER-PREIS 2015 – Anerkennungen

Preisträger

Hans Schaefers Preis 2013 – Anerkennung Hans Schaefers Preis 2013