Veranstaltung

12. Sep 2018 – 26. Sep 2018

Bezahlbar. Gut. Wohnen. Strategien für bezahlbaren Wohnraum – Ausstellung in Leipzig

Konzept und Kuratorium: Klaus Dömer, Joachim Schultz-Granberg
Konzeption Austellungsboxen: Johannes Schilling
Layout: David Peralta
Grafik: Kathrin Schmuck, Bucharchitektur

Die Ausstellung „Bezahlbar. Gut. Wohnen – Strategien für bezahlbaren Wohnraum widmet sich einem Grundbeduürfnis der Menschen,
welches durch stetig ansteigenden Mieten in den Ballungszentren immer weniger erschwinglich ist.
Architektur und Städtebau können einen entscheidenden Beitrag leisten, neue Lösungsansätze zu finden. Die Ausstellung zeigt beispielhafte
Bauten internationaler Architekturbuüros, veranschaulicht Potentiale, Probleme und Abhängigkeiten verschiedener Ansätze.

Die Ausstellung setzt nach der der Ausstellung „Neue Standards – 10 Thesen zum Wohnen“ und dem Januar- Symposium zu Baustandards
den thematischen Schwerpunkt „erschwinglicher Wohnungsbau für alle“ des BDA Sachsen fort.

Der BDA Sachsen lädt ein zur Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 20.09.2018. um 18.00 Uhr ins Tapetenwerk (Halle C1) in Leipzig.
Die Ausstellung wird anschliessend bis zum 26.09.2018 gezeigt.

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung:
Donnerstag 20.09. ab 18.00 Uhr: Ausstellungsgespräch mit Kurator Joachim Schultz Granberg
Mittwoch 26.09.2018. ab 18.00 Uhr: Finissage und Filmvorführung „The Property Drama“ (A. Brandlhuber & C. Roth, 2017)

Ort

Tapetenwerk, Halle C1
Lützener Straße 91
04177 Leipzig
Google Maps