Veranstaltung

29. Jun 2019, 15:00

Besichtigung Gesamtschule Bonns Fünfte

Anlässlich des Tags der Architektur lädt der Bund Deutscher Architekten (BDA) Bonn-Rhein-Sieg alle Interessierten herzlich ein, die Gesamtschule Bonns Fünfte zu besichtigen. Der Campus besteht aus drei Neubauten und zwei Bestandsgebäuden aus den 50er und 60er Jahren, die das Ensemble nach außen arrondieren – Ecken und Kanten besetzen und sich harmonisch und maßstäblich in das Quartier einfügen. Dem Bild eines ‚Schuldorfes‘ folgend sind die fünf ‚Schulhäuser‘ als eigenständige, miteinander korrespondierende Gebäude konzipiert. Die äußere Erschließung sämtlicher ‚Schulhäuser‘ erfolgt über den zentralen Schulhof, der dem Ensemble eine räumliche und funktionale Mitte gibt. Die Verkleidung der Neubauten mit beige-grauen Klinkerriemchen nimmt Struktur und Färbung des Bestandes auf. Sandfarben lasierte Sichtbetonwände führen diese warmtönige Farbwelt in die Gebäude hinein. Die innere Erschließung der Neubauten setzt das freiräumliche Gestaltungsprinzip der Raumabfolgen fort – Flure weiten und verengen sich und schaffen so spannungsvolle Räume unterschiedlicher Aufenthaltsqualität. Entsprechend des pädagogischen Konzepts sind die Gebäude intern als Clusterschule mit offenen Lernzonen für informelles Lernen organisiert.

Durch die Gesamtschule führt der projektleitende Architekt BDA Jens Mayerle von 3pass Architekten Stadtplaner aus Köln. Als Bauherrnvertreterin nimmt Julia Gerlach vom Städtischen Gebäudemanagement Bonn teil.

Die Teilnahme ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bis zum 26. Juni 2019 unter info@bda-bonn.de gebeten. Treffpunkt ist der Schulhof der Gesamtschule Bonns Fünfte, Eduard-Otto-Straße 9, 53129 Bonn. Aufgrund der geringen Anzahl von Parkplätzen wird darum gebeten, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.

Ort

Treffpunkt: Schulhof der Gesamtschule Bonns Fünfte, Eduard-Otto-Straße 9
53129 Bonn

Partner