Veranstaltung

17. Mai 2019, 19:00

BDA-Ehrenmitgliedschaft: Verleihung an Werner Durth

Werner Durth ist im deutschsprachigen Raum einer der einflussreichsten Architekturtheoretiker und -historiker der Gegenwart und ein außergewöhnlich präsenter Akteur der Baukultur.  Ihm wird die Ehrenmitgliedschaft des BDA verliehen, mit der der Bund Deutscher Architekten BDA besondere Verdienste für die Baukultur ehrt.

Klaus Mai
Klaus Mai

Mit seiner interdisziplinären Ausbildung als Architekt und Soziologe hat Werner Durth zentrale Themenfelder der jüngeren Architekturgeschichte besetzt und frappante Forschungsergebnisse ins Bewusstsein gehoben. Er hat seine Erkenntnisse schon früh in der Lehre geteilt, zuletzt an der Technischen Universität Darmstadt als Leiter des Fachgebiets Geschichte und Theorie der Architektur.

Er gewinnt viele Menschen für die Ziele der Baukultur und der unabhängigen Forschung, die bei ihm immer auch außerhalb des Elfenbeinturms zur Wirkung kommt. Der BDA würdigt den Architekten, Wissenschaftler und Kommunikator Werner Durth mit der Ehrenmitgliedschaft.

Zur Verleihung der Ehrenmitgliedschaft lädt der BDA herzlich in das Deutsche Architektur Zentrum DAZ ein.

Verleihung
Heiner Farwick, Präsident des BDA, Berlin / Ahaus

Vortrag
Werner Durth, Architekturtheoretiker, Darmstadt

Kommentar
Prof. Dr. Stephan Trüby, Stuttgart

Moderation
Prof. Matthias Böttger, künstlerischer Leiter DAZ, Berlin

 

Ort

Deutsches Architektur Zentrum DAZ
Wilhelmine-Gemberg-Weg 6
10179 Berlin
http://www.daz.de
Google Maps