Zooey Braun

Preisträger Hugo-Häring-Auszeichnung Ulm – Donau – Iller 2017

Sporthalle Kepler- und Humboldt-Gymnasium

Ulm

Zooey Braun

Sporthalle Kepler- und Humboldt-Gymnasium

Ulm
Projekt
Sporthalle Kepler- und Humboldt-Gymnasium
Architekt
h4a Gessert + Randecker Architekten
Bauherr
Stadt Ulm vertreten durch das Zentrale Gebäudemanagement

Drei neue Sporthallen für die angrenzende Schule aus Platzmangel auf einem kleinen, genau vorgegebene Grundstück übereinander zu stapeln klingt nicht nach einer Spielwiese für Architekten. Umso bemerkenswerter wie die Entwurfsverfasser von h4a mit diesen Vorgaben umgegangen sind.
In den Stadtraum wurde ein würfelförmiger Baukörper eingefügt, der auf Grund seiner vorgehängten Fassade verspielt und leicht wirkt. Die unterschiedlich stark vor- und zurückgebogene Metalllamellen erzeugen einen Hingucker im Straßenraum der zu allen Tages- und Nutzungszeiten immer neue und verschieden Erscheinungen generiert. Im inneren sind drei gut durchgearbeitet Sportstätten entstanden die auf Grund ihrer hohen Fensteranteils freundlich und hell wirken und einen wohltuenden Außenbezug auf allen Ebene herstellen. Aber das wirklich Bemerkenswerte überrascht den Nutzer im Eingangsfoyer: Ein Treppenhaus mit mehr als 10 Meter Raumhöhe, ein Feuerwerk einer Treppenanlage, das, wenn es nicht so herrlich asymmetrisch wäre, man zweifelsohne barock nennen müsste. Ein kleiner Luxus an Gestaltung und Skulptur, der jeden Sportler einlädt mit dem Aufwärmtraining direkt im Treppenhaus zu beginnen.

Zooey Braun
Zooey Braun
Zooey Braun
Zooey Braun

Preisträger

Hugo-Häring-Auszeichnung Ulm – Donau – Iller 2017