BDA Studienförderpreis Schleswig-Holstein

Auslober Bund Deutscher Architekten BDA, Landesverband Schleswig-Holstein, in Kooperation mit den BDA-Landesverbänden Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern. Anlass Der BDA Studienförderpreis wird für eine bemerkenswerte Arbeit z.B. ein Projekt, eine Seminar-/Studienarbeit, einen Wettbewerbsbeitrag oder ein Bachelor-/Masterthesis verliehen, die in besonderer Weise architektonische Qualität zeigt und sich durch eine intensive Auseinandersetzung mit dem Planen, Konstruieren und Gestalten auszeichnet. Rein textliche Arbeiten sind ausgeschlossen Preis Der BDA Studienförderpreis Schleswig-Holstein ist mit einem Auslandspraktikum in Skandinavien und € 1.500 dotiert. Teilnahme Teilnahmeberechtigt sind Studierende im Fachbereich Architektur bzw. Städtebau/Stadtplanung an den Hochschulen der Länder Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg- Vorpommern. Gruppenarbeiten mit maximal drei Studierenden sind zulässig, es kann jedoch je Teilnehmer/in nur eine Arbeit eingereicht werden. Verleihung Der BDA Studienförderpreis wird im wechselnden Turnus von den drei BDA-Landesverbänden Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein jährlich ausgelobt. Dokumentation Der/Die ersten Preisträger/in(nen) werden in der jeweils nachfolgenden Dokumentation zum BDA-Preis Schleswig-Holstein, der alle vier Jahre ausgelobt wird, veröffentlicht und im Rahmen der jeweiligen Wanderausstellung präsentiert.

Die insgesamt vier Preise des diesjährigen BDA Studienförderpreises Schleswig-Holstein 2018 gingen an folgende Gruppenarbeiten:

1. Preis Felix Behnecke und Paul Schneider, HCU Hamburg, Prof. Florian Fink
„Schule Elbinselquartier“ – 1. Semester Master

Fotos: Heike Tollgreve
Fotos: Heike Tollgreve
Felix Behnecke, Paul Schneider und Christian Schmieder (BDA Landesvorsitzender)

 

2.  Preis Matthis Gericke und Leonie Kümpers, HCU Hamburg,
Prof. Christoph Heinemann und Marieke Behne M. A.
„Kosmos Kreuzberg“ – 5. Semester Bachelor

3. Preis Sophia Breski und Lasse Waltje, TH Lübeck, Prof. Guido Neubeck
„Architekturmuseum München“ – 6. Semester Bachelor

3. Preis Tara Malek und Carolina Lavinia Marutt, HCU Hamburg, Prof. Gesine Weinmiller
„Architekturmuseum München“ – Bachelorthesis

In der „Engeren Wahl“ waren Arbeiten von

Janina Scheer, Muthesius Kunsthochschule Kiel, Prof. Dagmar Schork
Jan Oertling, TH Lübeck, Prof. Andreas Scheuring
Janina Oehlers und Lisa Prochnow, HCU Hamburg, Sven Ove Cordsen, Jan Henning Ipach
Saida Kiyamova, HCU Hamburg, Prof. Klaus Sill
Tim Garbers, Lea Gotthardt und Peer Klausberger, HCU Hamburg, Prof. Christoph Heinemann

Jury
Maik Buttler, Architekt BDA, Rostock – Vorsitz
Oskar A. Görg, MA Architektur, Hamburg
Daniel Kinz, Architekt BDA, Hamburg
Rune Nielsen, C. F. Möller Arkitekter, Dänemark
Jan O. Schulz, Architekt BDA, Kiel

Konrad Bockemühl, Kieler Nachrichten
Martin Schulte, sh:z Verlag

Sponsoren
Der BDA dankt den Sponsoren, die den Studienpreis 2018 mit ihrer Unterstützung möglich machten:

Cadlife

Republic of Fritz Hansen

Vectorworks

VR-Bank Neumünster