Themen

, ,

ArchitekturAkzente – Wem gehört die Stadt? am 18.07.2018 im Kongress am Park Augsburg

27. Juli 2018

Einführungsvortrag von Klaus Leidorf (Luftbildarchäologe) zum Thema, wie verändern sich unsere Siedlungen und Städte innerhalb von 10-15 Jahren. Der Vortrag wurde bebildert mit Luftaufnahmen, die dokumentieren, wie der Mensch seine Welt behutsam, aber auch brachial verändert.

Die anschließende Podiumsdiskussion mit

  • Stadtbaurätin Dr. Elisabeth Merk, München
  • Stadtbaurat Gerd Merkle, Augsburg
  • Rainer Hofmann,
  • Architekt BDA bogevischs buero, München
  • Jürgen Kolper, Vorstand WALTER Beteiligungen und Immobilien AG
  • Klaus Leidorf, Luftbildarchäologe, Buch am Erlbach
  • als Moderatoren: Dr. Martin Düchs und Frank Lattke

setzte sich damit auseinander, wie die Zukunft in unseren Städten aussehen kann, wie Städte wie München/Augsburg diese Zukunft gestalten können, wie die Immobilienwirtschaft in diese Prozesse eingebunden werden kann und welche Rolle der planende Architekt dabei zugewiesen bekommt.

In einer 90 minütigen Diskussion wurden viele Aspekte angerissen, bis hin zur philosophischen Frage nach der „Schönen Stadt“.

Podiumsdiskussion ArchitekturAkzente Augsburg
Podiumsdiskussion ArchitekturAkzente Augsburg