Themen

, ,

Erste „neu-im-club”-Pecha-Kucha-Nacht

7. Juli 2016

Am Vorabend des 12. BDA-Tags in Karlsruhe ist mit der „neu-im-club”-Pecha-Kucha-Nacht im Architekturschaufenster Karlsruhe ein neues Format zum Willkommen neuberufener BDA-Mitglieder getestet worden. Bei schwül-warmer Witterung kam das Publikum schnell ins Schwitzen angesichts der zehn strikt auf 6:40 Minuten limitierter Präsentationen. Der anschließende Umtrunk fand dann bis nach Mitternacht weitgehend auf offener Straße statt – Karlsruhe zeigte sich gastfreundlich und duldete auch dieses Experiment.

Die Pecha-Kucha-Nacht ist Bestandteil der neu im club-Aktivitäten. Das zentrale Format besteht aus einer virtuellen Ausstellung auf der neuen Website neuimclub.de. Hier finden Sie die neuberufenen Mitglieder des BDA für ein Jahr: Junge Architekten mit Ideen und Potenzial zeigen ihre Projekte und erzählen etwas von sich selbst.

Dies haben zehn Büros aus ganz Deutschland auch im Architekturschaufenster vorgeführt. Sie berichteten beispielsweise  von den Umständen, unter denen sie ihre ersten Aufträge akquiriert haben. Mehrfach war die Rede von Auftraggebern, die ihnen als jungen Architekten einfach vertraut haben – auch ohne große, vorzeigbare Referenzen. Nicht nur fachliches Können, auch persönliche Integrität scheint also ein Merkmal zu sein, ohne das ein freier Architekt kaum Fuß fassen wird. Das Spektrum der gezeigten Projekte umfasste mehrheitlich die Kategorie „klein aber fein” – auch dies sicher typisch für die Gruppe der Neuberufenen. Eines war bei jedem Vortrag zu spüren: dass wir von diesen Kollegen sicher noch hören werden.

Impressionen von der Pecha-Kucha-Nacht

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Architekturschaufenster in der Waldstraße

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Sohrab Zafari, Atelier Zafari.Architecture, Berlin

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Alexander Bartscher, Bartscher Architekten, Aachen

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Moderator Stephan Birk

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Philipp Tobias Dury, dury et hambsch architektur, Landau/Pfalz

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Juergen Rustler, Juergen Rustler Architekten, Berlin

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Thomas Kaup und Heiner Farwick im Publikum

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Alexander Rieck, LAVA, Stuttgart

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Caroline Reich, Reich + Seiler Freie Architekten, Karlsruhe

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Architekturschaufenster

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Stefan Schlicht, Schlicht Lamprecht Architekten, Schweinfurt

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Dennis Mueller, VON M, Stuttgart

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Katja Knaus und Benedikt Bosch, Yonder – Architektur und Design, Stuttgart

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Matthias Tebbert, zwo/elf, Karlsruhe

 

Foto: Till Budde
Foto: Till Budde
Partyzone Waldstraße